Von Johanna Prodinger, (Kommentare: 0)

Auf die Stempel fertig los…

Die Kärntner Jungzüchter starten mit einer Innovation ins Jahr 2020 – die Idee des „Kärntner Jungzüchter Passes“ wurde erfolgreich umgesetzt. Ab dem Jahreswechsel haben die Vereinsmitglieder die Möglichkeit, bei Veranstaltungen, die von den Kärntner Jungzüchtern (mit-) organisiert werden, Stempel zu sammeln. Die JungzüchterInnen, die am Ende die meisten Stempel verzeichnen können, werden dafür ausgezeichnet.

Von Johanna Prodinger, (Kommentare: 0)

Jungzüchter/innen erlebten die Agrarpolitik in Wien hautnah

Von 18.-19. Jänner 2020 erfolgte der fulminante Start des "Jungzüchter-Profis" zum Thema „Agrarische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen“. Die insgesamt 32 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich in der Bundeshauptstadt, im Zentrum des politischen Geschehens um mit Vertretern wichtiger Einrichtungen, Organisationen und Institutionen die Themenbereiche „Agrarische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen“ zu besprechen und zu diskutieren.

Von Johanna Prodinger, (Kommentare: 0)

Jungzüchterprofis diskutieren in Brüssel mit

Den krönenden Abschluss des Ausbildungsprogrammes "Jungzüchter-Profi" bildete die Abschlussexkursion von 30.11.-2.12.2019 nach Brüssel. 17 Jungzüchterinnen und Jungzüchter aus nahezu ganz Österreich folgten der Einladung und diskutierten mit den agrarischen Vertretern und verschafften sich einen Überblick über die landwirtschaftliche Situation in Belgien.